counter create hit Black Box BRD: Alfred Herrhausen, die Deutsche Bank, die RAF und Wolfgang Grams - Download Free eBook
Hot Best Seller

Black Box BRD: Alfred Herrhausen, die Deutsche Bank, die RAF und Wolfgang Grams

Availability: Ready to download

Für seinen Film »Black Box BRD« hat Andres Veiel im deutschen Feuilleton ausnahmslos positive und begeisterte Kritiken bekommen. In dem Buch vertieft er seine Recherchen und liefert neue überraschende Einsichten in die jüngste deutsche Geschichte. Die RAF führt einen Krieg gegen die Repräsentanten der Bundesrepublik Deutschland und ermordet im November 1989 Alfred Herrhaus Für seinen Film »Black Box BRD« hat Andres Veiel im deutschen Feuilleton ausnahmslos positive und begeisterte Kritiken bekommen. In dem Buch vertieft er seine Recherchen und liefert neue überraschende Einsichten in die jüngste deutsche Geschichte. Die RAF führt einen Krieg gegen die Repräsentanten der Bundesrepublik Deutschland und ermordet im November 1989 Alfred Herrhausen, den Sprecher der Deutschen Bank. Andres Veiel schreibt »Black Box BRD« aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Er stellt den Lebensweg eines der mächtigsten Männer Deutschlands der Geschichte von Wolfgang Grams, dem mutmaßlichen RAF-Terroristen, gegenüber. Seine Spurensuche führt ihn zurück in die Verstrickung der Deutschen in den Nationalsozialismus und die frühe Geschichte der Bundesrepublik. Beide Figuren, Alfred Herrhausen und Wolfgang Grams, stehen beispielhaft für zwei gegensätzliche Lebenswege, deren unterschiedliche Bedingungen und Ausformungen von Andres Veiel in ein neues Licht gestellt werden. Noch nie ist die Geschichte von mutmaßlichen Tätern und Opfern in diesem Kampf so eindringlich und beklemmend beschrieben worden.


Compare

Für seinen Film »Black Box BRD« hat Andres Veiel im deutschen Feuilleton ausnahmslos positive und begeisterte Kritiken bekommen. In dem Buch vertieft er seine Recherchen und liefert neue überraschende Einsichten in die jüngste deutsche Geschichte. Die RAF führt einen Krieg gegen die Repräsentanten der Bundesrepublik Deutschland und ermordet im November 1989 Alfred Herrhaus Für seinen Film »Black Box BRD« hat Andres Veiel im deutschen Feuilleton ausnahmslos positive und begeisterte Kritiken bekommen. In dem Buch vertieft er seine Recherchen und liefert neue überraschende Einsichten in die jüngste deutsche Geschichte. Die RAF führt einen Krieg gegen die Repräsentanten der Bundesrepublik Deutschland und ermordet im November 1989 Alfred Herrhausen, den Sprecher der Deutschen Bank. Andres Veiel schreibt »Black Box BRD« aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Er stellt den Lebensweg eines der mächtigsten Männer Deutschlands der Geschichte von Wolfgang Grams, dem mutmaßlichen RAF-Terroristen, gegenüber. Seine Spurensuche führt ihn zurück in die Verstrickung der Deutschen in den Nationalsozialismus und die frühe Geschichte der Bundesrepublik. Beide Figuren, Alfred Herrhausen und Wolfgang Grams, stehen beispielhaft für zwei gegensätzliche Lebenswege, deren unterschiedliche Bedingungen und Ausformungen von Andres Veiel in ein neues Licht gestellt werden. Noch nie ist die Geschichte von mutmaßlichen Tätern und Opfern in diesem Kampf so eindringlich und beklemmend beschrieben worden.

26 review for Black Box BRD: Alfred Herrhausen, die Deutsche Bank, die RAF und Wolfgang Grams

  1. 5 out of 5

    Hannes Andreas

    An exposé of a relatively well planned West-German intelligence assassination during the cold war.

  2. 4 out of 5

    Voland27

  3. 4 out of 5

    Alexander

  4. 4 out of 5

    Matthias

  5. 4 out of 5

    Bene Zo

  6. 5 out of 5

    Torben

  7. 4 out of 5

    Michael Zinkl

  8. 4 out of 5

    Jule

  9. 4 out of 5

    Eshajodt

  10. 5 out of 5

    Frederik Stadler

  11. 5 out of 5

    Thyron

  12. 5 out of 5

    Myhash

  13. 5 out of 5

    Christian

  14. 5 out of 5

    Sophie

  15. 5 out of 5

    Phillip Reckhaus

  16. 4 out of 5

    Dan

  17. 4 out of 5

    Elnino28

  18. 5 out of 5

    Olk Lein Möpmöp

  19. 5 out of 5

    Burak

  20. 5 out of 5

    Jan

  21. 5 out of 5

    Oliver

  22. 4 out of 5

    Michael

  23. 4 out of 5

    Chloe

  24. 4 out of 5

    Victor

  25. 5 out of 5

    Robert

  26. 5 out of 5

    Liz Thackray

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...
We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy.