counter create hit George R.R. Martins Game of Thrones - Königsfehde: Bd. 2 - Download Free eBook
Hot Best Seller

George R.R. Martins Game of Thrones - Königsfehde: Bd. 2

Availability: Ready to download

Band zwei der vierteiligen Comic-Adaption des zweiten Buches in George R. R. Martins Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer, die Inspiration für Game of Thrones. Während das Chaos Westeros erfasst, brennt der flammende rote Komet weiter einen purpurroten Pfad über den Himmel. Für die einen ist der feurige Herold das Zeichen ihres bevorstehenden Sieges. Für die anderen steht Band zwei der vierteiligen Comic-Adaption des zweiten Buches in George R. R. Martins Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer, die Inspiration für Game of Thrones. Während das Chaos Westeros erfasst, brennt der flammende rote Komet weiter einen purpurroten Pfad über den Himmel. Für die einen ist der feurige Herold das Zeichen ihres bevorstehenden Sieges. Für die anderen steht es für Blut und Terror, die das gespaltene Königreich überziehen werden. Das Zeichen sicher zu deuten, vermag keiner, doch sicher ist: Jeder der sechs Anwärter auf den Eisernen Thron will seinen Anspruch durchsetzen, koste es, was es wolle. Bündnisse werden geschmiedet und zerbrechen wieder, Verrat und Mord ist allgegenwärtig und im Volk herrscht wachsende Unruhe … Arya Stark befindet sich im Herzen des feindlichen Territoriums von Harrenhal, während ihre Mutter zwischen zwei Brüdern gefangen ist, die sich um den Thron ihres toten Bruders streiten. In Königsmund ist Tyrion gleichzeitig damit beschäftigt, die Macht des Königs gegen Verräter von außen und aus der eigenen Familie zu schützen. Jon beginnt zu begreifen, dass jenseits der Mauer andere Gesetze gelten, in Winterfell findet Bran unerwartet neue Freunde, und die Mutter der Drachen passiert endlich die Grenze zur sagenumwobenen Stadt Qarth. Der Krieg kommt und die Menschen in Westeros fürchten, was passiert, wenn die Könige aufeinander treffen!


Compare

Band zwei der vierteiligen Comic-Adaption des zweiten Buches in George R. R. Martins Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer, die Inspiration für Game of Thrones. Während das Chaos Westeros erfasst, brennt der flammende rote Komet weiter einen purpurroten Pfad über den Himmel. Für die einen ist der feurige Herold das Zeichen ihres bevorstehenden Sieges. Für die anderen steht Band zwei der vierteiligen Comic-Adaption des zweiten Buches in George R. R. Martins Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer, die Inspiration für Game of Thrones. Während das Chaos Westeros erfasst, brennt der flammende rote Komet weiter einen purpurroten Pfad über den Himmel. Für die einen ist der feurige Herold das Zeichen ihres bevorstehenden Sieges. Für die anderen steht es für Blut und Terror, die das gespaltene Königreich überziehen werden. Das Zeichen sicher zu deuten, vermag keiner, doch sicher ist: Jeder der sechs Anwärter auf den Eisernen Thron will seinen Anspruch durchsetzen, koste es, was es wolle. Bündnisse werden geschmiedet und zerbrechen wieder, Verrat und Mord ist allgegenwärtig und im Volk herrscht wachsende Unruhe … Arya Stark befindet sich im Herzen des feindlichen Territoriums von Harrenhal, während ihre Mutter zwischen zwei Brüdern gefangen ist, die sich um den Thron ihres toten Bruders streiten. In Königsmund ist Tyrion gleichzeitig damit beschäftigt, die Macht des Königs gegen Verräter von außen und aus der eigenen Familie zu schützen. Jon beginnt zu begreifen, dass jenseits der Mauer andere Gesetze gelten, in Winterfell findet Bran unerwartet neue Freunde, und die Mutter der Drachen passiert endlich die Grenze zur sagenumwobenen Stadt Qarth. Der Krieg kommt und die Menschen in Westeros fürchten, was passiert, wenn die Könige aufeinander treffen!

30 review for George R.R. Martins Game of Thrones - Königsfehde: Bd. 2

  1. 4 out of 5

    Sina

    Noch immer liegen die Sieben Königreiche im Streit. Jeder will König sein und verteidigt sein Reich bzw. macht sich auf, neue Reiche zu erobern. So auch Joffrey, der Sohn des verstorbenen Königs Robert Baratheon. Doch Gerüchte gehen um. Er sei nicht Roberts Sohn, sondern entstanden aus dem Inzest seiner Mutter Cersei mit deren Zwillingsbruder Jaime. Robb Stark, der König des Nordens leistet heftigen Widerstand und möchte Gerechtigkeit. Doch auch Daenerys Targaryen, die Drachenmutter möchte den ver Noch immer liegen die Sieben Königreiche im Streit. Jeder will König sein und verteidigt sein Reich bzw. macht sich auf, neue Reiche zu erobern. So auch Joffrey, der Sohn des verstorbenen Königs Robert Baratheon. Doch Gerüchte gehen um. Er sei nicht Roberts Sohn, sondern entstanden aus dem Inzest seiner Mutter Cersei mit deren Zwillingsbruder Jaime. Robb Stark, der König des Nordens leistet heftigen Widerstand und möchte Gerechtigkeit. Doch auch Daenerys Targaryen, die Drachenmutter möchte den verloren gegangenen Thron wieder für sich und ihre Familie erobern. Und sie hat die Hilfe von drei Drachen. Wie auch in den Rezensionen zu den Vorgängerbänden gehe ich wieder auf den spannenden Stil der Graphic Novel ein. Die Detailliebe nimmt meiner Meinung sogar noch zu und so findet man sich in den wundersamsten Gesprächen, Racheplänen, Strategieplanungen und Gedanken der Charaktere vor. Noch immer habe ich meine Lieblinge wie Tyrion Lennister, Jon Schnee und Daenerys Targaryen und es kommen auch immer noch Charaktere hinzu, denen ich am Anfang nicht so nahe war und nun mittlerweile auch mehr um sie bange oder ihnen Böses wünsche. Neu hinzugekommen ist Osha, eine Wildlingsfrau, die sich um Bran und seinen Bruder Rickon kümmert. Sie hat immer einen „coolen“ Spruch auf den Lippen, weiß Rat und versucht, das Leben der beiden Kinder zu retten. Oder aber auch Bronn, ein Söldner und – meiner Meinung nach – bester Freund von Tyrion. Er sagt seine Meinung, auch wenn diese nicht immer ankommt. Aber gerade diese Ehrlichkeit finde ich sehr gelungen. Wie auch in "Königsfehde 1" sind die Panels weicher gehalten und es kommt mehr Farbe ins Spiel, als in den vier Vorbänden. Ebenso ist der Umfang hervorzuheben. 192 Seiten prall gefüllt mit der Geschichte. Dies führt zu einem sehr ausführlichen Lesevergnügen. Insoweit ist es auch so, dass sich an den Büchern orientiert wird und nicht an der TV-Serie, was ich sehr begrüße. Mit vielen Details wird das Lied von Eis und Feuer erzählt. So verpasst man nichts, wenn man die Bücher nicht kennt. Ich bin immer wieder begeistert, mit welch Herzblut die Illustratoren an die Geschichte herangehen. Die Charaktere sind sehr gut in Szene gesetzt, das Setting passt perfekt. Für mich sind die Comis bislang ein wahres Lesevergnügen und werden in meinem Bücherregal auch einen Stammplatz einnehmen. Die Serie wird definitiv von mir weiterverfolgt. Meggies Fussnote: Ein wundervolles Leseereignis.

  2. 4 out of 5

    Francis

    Another fun retelling of my favourite book series of all time. Some of the pictures were a tad too childish for my liking (like Arya), but others were done quite well. As much as I love the character of Brienne in the tv show, I thought her character of this graphic novel really grasped her ugliness. Each character POV left with a cliffhanger, which is exactly how the novels are written. I’m excited for the third and fourth volumes to be published!

  3. 4 out of 5

    Jamie Connolly

    Really good. Not as good as the books of course but true to the material. Though it lacks certain elements from the books it does get most of it. 5 stars.

  4. 5 out of 5

    James

    Well done. I like this version of Arya's story. Well done. I like this version of Arya's story.

  5. 5 out of 5

    Fahasa

    A comet the color of blood and flame cuts across the sky. And from the ancient citadel of Dragonstone to the forbidding shores of Winterfell, chaos reigns. Six factions struggle for control of a divided land and the Iron Throne of the Seven Kingdoms, preparing to stake their claims through tempest, turmoil, and war. It is a tale in which brother plots against brother and the dead rise to walk in the night. Here a princess masquerades as an orphan boy; a knight of the mind prepares a poison for a A comet the color of blood and flame cuts across the sky. And from the ancient citadel of Dragonstone to the forbidding shores of Winterfell, chaos reigns. Six factions struggle for control of a divided land and the Iron Throne of the Seven Kingdoms, preparing to stake their claims through tempest, turmoil, and war. It is a tale in which brother plots against brother and the dead rise to walk in the night. Here a princess masquerades as an orphan boy; a knight of the mind prepares a poison for a treacherous sorceress; and wild men descend from the Mountains of the Moon to ravage the countryside. Against a backdrop of incest and fratricide, alchemy and murder, victory may go to the men and women possessed of the coldest steel...and the coldest hearts. For when kings clash, the whole land trembles. https://www.fahasa.com/

  6. 4 out of 5

    Claudia Riendeau

    A sixth volume in this interpretation of a great saga. The violence of the colours used is in adequation with all the action of the book. A great interpretation of the original masterpiece series.

  7. 4 out of 5

    Mark Adkins

    The graphic novel adaptation of the book. An amazing version of the story. Always interesting to see how artists interpret the story.

  8. 5 out of 5

    Candace C

    3.5 stars

  9. 4 out of 5

    Tiffany

    Lovely artwork I loved the book, and it's nice to see it so well done with illustrations! Great pacing of the story, and dramatic presentation. Lovely artwork I loved the book, and it's nice to see it so well done with illustrations! Great pacing of the story, and dramatic presentation.

  10. 4 out of 5

    Lynn

    I like these graphic novels. A Clash of Kings isn’t as great as one and two and this is a middle book (2) so it drags a bit. Still good.

  11. 4 out of 5

    Horalka97

    Pokud jste už četli knihy a viděli seriál, nic nového se tu nedozvíte. Jestli je to ale dávno a vy si chcete příběh připomenout, je tento komiks parádní volbou! Je barevný, což mám ráda, a ilustrace jsou povedené, i když jsem ne vždy rozeznala o koho se jedná. Mám teď chuť znovu se podívat na seriál 😁

  12. 5 out of 5

    Jill Holmberg

  13. 4 out of 5

    Chetan (tintin)

  14. 4 out of 5

    Ebin Blessing

  15. 4 out of 5

    Jake Magnuson

  16. 4 out of 5

    Lauren

  17. 5 out of 5

    Renmarie56

  18. 5 out of 5

    Brittany

  19. 5 out of 5

    Raju

  20. 5 out of 5

    James W.

  21. 5 out of 5

    Wanda I Esposito

  22. 4 out of 5

    Roberto Aguirre

  23. 5 out of 5

    Meghan

  24. 4 out of 5

    Jed Moore

  25. 5 out of 5

    Allan

  26. 5 out of 5

    David

  27. 4 out of 5

    Dave Wood

  28. 4 out of 5

    Sonam Sikka

  29. 4 out of 5

    dazed-and-distracted

  30. 5 out of 5

    Muriel (The Purple Book Wyrm)

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...
We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy.