counter create hit Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland - Download Free eBook
Hot Best Seller

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Availability: Ready to download

Das Grundgesetz ist die Verfassung für die Bundesrepublik Deutschland. Es wurde vom Parlamentarischen Rat auf der Grundlage des Entwurfs eines Sachverständigenausschusses (Herrenchiemseer Entwurf) am 8. Mai 1949 beschlossen und von den Alliierten genehmigt. Es setzt sich aus einer Präambel, einem Grundrechtsteil und einem organisatorischen Teil zusammen. In den Artikeln, d Das Grundgesetz ist die Verfassung für die Bundesrepublik Deutschland. Es wurde vom Parlamentarischen Rat auf der Grundlage des Entwurfs eines Sachverständigenausschusses (Herrenchiemseer Entwurf) am 8. Mai 1949 beschlossen und von den Alliierten genehmigt. Es setzt sich aus einer Präambel, einem Grundrechtsteil und einem organisatorischen Teil zusammen. In den Artikeln, die im Rang über allen anderen deutschen Rechtsnormen stehen, sind die grundlegenden staatlichen System und Wertentscheidungen festgelegt. Eine Änderung des Grundgesetzes bedarf der Zustimmung von zwei Dritteln der Mitglieder des Bundestages und zwei Dritteln der Stimmen des Bundesrates. Eine Änderung, welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 GG niedergelegten Grundsätze berührt, ist unzulässig (Art. 79 III GG).


Compare

Das Grundgesetz ist die Verfassung für die Bundesrepublik Deutschland. Es wurde vom Parlamentarischen Rat auf der Grundlage des Entwurfs eines Sachverständigenausschusses (Herrenchiemseer Entwurf) am 8. Mai 1949 beschlossen und von den Alliierten genehmigt. Es setzt sich aus einer Präambel, einem Grundrechtsteil und einem organisatorischen Teil zusammen. In den Artikeln, d Das Grundgesetz ist die Verfassung für die Bundesrepublik Deutschland. Es wurde vom Parlamentarischen Rat auf der Grundlage des Entwurfs eines Sachverständigenausschusses (Herrenchiemseer Entwurf) am 8. Mai 1949 beschlossen und von den Alliierten genehmigt. Es setzt sich aus einer Präambel, einem Grundrechtsteil und einem organisatorischen Teil zusammen. In den Artikeln, die im Rang über allen anderen deutschen Rechtsnormen stehen, sind die grundlegenden staatlichen System und Wertentscheidungen festgelegt. Eine Änderung des Grundgesetzes bedarf der Zustimmung von zwei Dritteln der Mitglieder des Bundestages und zwei Dritteln der Stimmen des Bundesrates. Eine Änderung, welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 GG niedergelegten Grundsätze berührt, ist unzulässig (Art. 79 III GG).

30 review for Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

  1. 4 out of 5

    Meike

    This month, the German constitution, and with it the Federal Republic of Germany, will be 70 years old, and every German (hopefully) knows the famous first sentence of the Grundgesetz: "Human dignity shall be inviolable." The basic law was written by the Parliamentary Council representing the eleven states in the Western zone after WW II and came into effect with the signature of the three Western Allies - the law was initially not valid in the Saar Protectorate and the Soviet occupation zone. To This month, the German constitution, and with it the Federal Republic of Germany, will be 70 years old, and every German (hopefully) knows the famous first sentence of the Grundgesetz: "Human dignity shall be inviolable." The basic law was written by the Parliamentary Council representing the eleven states in the Western zone after WW II and came into effect with the signature of the three Western Allies - the law was initially not valid in the Saar Protectorate and the Soviet occupation zone. Today, Saarland is a German state and Germany re-unified, so the Grundgesetz is valid in these areas as well. You can read the whole text here: https://www.gesetze-im-internet.de/en...

  2. 5 out of 5

    David

    Top Artikel, wird immer wieder an gesellschaftliche Entwicklungen angepasst. Alle Artikel geliefert wir gewünscht.

  3. 4 out of 5

    Staub

    Hätte spannender sein können

  4. 5 out of 5

    Tori

    1. VERFASSUNG: Artikel 21 [Gesetzliche Strafen] (3) Alle gefangenen sind menschlich zu behandeln. Artikel 33 [Leistungs- und bedarfsgerechter Lohn, Lohngleichheit von Mann und Frau] Das Arbeitsentgelt muß der Leistung entsprechen und zum Lebensbedarf für den Arbeitenden und seine Unterhaltungsberechtigten ausreichen. Die Frau und der Jugendliche haben für gleiche Tätigkeit und gleiche Leistung Anspruch auf gleichen Lohn. Das Arbeitsentgelt für die in der Arbeitszeit fallenden Feiertage wird weiter g 1. VERFASSUNG: Artikel 21 [Gesetzliche Strafen] (3) Alle gefangenen sind menschlich zu behandeln. Artikel 33 [Leistungs- und bedarfsgerechter Lohn, Lohngleichheit von Mann und Frau] Das Arbeitsentgelt muß der Leistung entsprechen und zum Lebensbedarf für den Arbeitenden und seine Unterhaltungsberechtigten ausreichen. Die Frau und der Jugendliche haben für gleiche Tätigkeit und gleiche Leistung Anspruch auf gleichen Lohn. Das Arbeitsentgelt für die in der Arbeitszeit fallenden Feiertage wird weiter gezahlt. Artikel 96 [Immunität der Abgeordneten] Kein Mitglied des hessischen oder eines anderen deutschen Landtags kann ohne Genehmigung des Hauses, dem der Abgeordnete angehört, während der Sitzungsperiode wegen einer Strafe bedrohten Handlung zur Untersuchung gezogen oder verhaftet werden, es sei denn, daß das Mitglied bei Ausübung der Tat oder spätestens im Laufe des folgenden Tages festgenommen wird. Artikel 150 [Unabänderlichkeit der demokratischen, republikanisch-parlamentarischen Staatsform, Diktaturverbot] (1) Keinerlei Verfassungsänderung darf die demokratischen Grundgedanken der Verfassung und die republikanisch-parlamentarische Staatsform antasten. Die Errichtung einer Diktatur, in welcher Form auch immer, ist verboten. (2) Hiergegen verstoßende Gesetzesanträge gelangen nicht zur Abstimmung, gleichwohl beschlossene Gesetze nicht zur Ausfertigung. Trotzdem verkündete Gesetze sind nicht zu befolgen. (3) Auch dieser Artikel selbst kann nicht Gegenstand einer Verfassungsänderung sein. 2. GRUNDGESETZ DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Artikel 1 [Menschenwürde, unmittelbare Geltung der Grundrechte] (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. Artikel 11 [Freizügigkeit] (1) Alle Deutschen genießen Freizügigkeit im ganzen Bundesgebiet. (2) Dieses Recht darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes und nur für die Fälle eingeschränkt werden, in denen eine ausreichende Lebensgrundlage nicht vorhanden ist und der Allgemeinheit daraus besondere Lasten entstehen würden oder in denen es zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche demokratische Grundordnung des Bundes oder eines Landes, zur Bekämpfung von SEUCHENGEFAHR, Naturkatastrophen oder besonders schweren Unglücksfällen, zum Schutze der Jugend vor Verwahrlosung oder um strafbaren Handlungen vorzubeugen, erforderlich ist.

  5. 4 out of 5

    The Great Gomez

    bin kein Jurist, aber auf der Rückseite ist die Nationalhymne abgedruckt

  6. 4 out of 5

    Tom

    Good one ;-)

  7. 4 out of 5

    Steffi

  8. 5 out of 5

    Tizian Koch

  9. 5 out of 5

    TripToTheDentist

  10. 4 out of 5

    Leviathanos

  11. 5 out of 5

    Maria

  12. 5 out of 5

    Cachal

  13. 4 out of 5

    Judith

  14. 4 out of 5

    Mika

  15. 5 out of 5

    Oana Thoma

  16. 5 out of 5

    Nikola Nedic

  17. 5 out of 5

    Mack

  18. 4 out of 5

    Saudade

  19. 5 out of 5

    Alex

  20. 5 out of 5

    Angelina

  21. 4 out of 5

    Michael Betting

  22. 4 out of 5

    Jannis

  23. 5 out of 5

    E

  24. 5 out of 5

    Alice

  25. 5 out of 5

    Florian Chudigiewitsch

  26. 4 out of 5

    AveN

  27. 4 out of 5

    Joachim

  28. 5 out of 5

    Cindy

  29. 4 out of 5

    Naurathel

  30. 4 out of 5

    Daisy

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...
We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy.